Die Idee vom Blog

Du fragst dich sicher, wie ich auf die Idee eines Blogs gekommen bin. In diesem Beitrag erzähl ichs dir. Alles fing damit an, dass ich ein Zwischenjahr einlegte, nachdem ich meine Matura abgeschlossen hatte , da ich eine Pause von der Schule brauchte. Mein Ziel war klar: Ich wollte reisen.

Meine erste Reise war ein Roadtrip mit zwei Freunden quer durch Italien. Während der langen Autofahrt kam mir dann die Idee, dass ich zukünftig meine Reisen irgendwie schriftlich festhalten wollte, um mich später wieder daran erinnern zu können. Ich merkte jedoch schnell, dass ich nicht die nötige Motivation zum Schreiben hatte und hielt die Reise lieber in Bildern fest.

Meine zweite Reise im Zwischenjahr war ein 4-Tages Ausflug nach Rom mit meiner Freundin. Auch da kam mir wieder der Gedanke, die Reise schriftlich festzuhalten. Und wieder war ich zu faul um dem Vorsatz Taten folgen zu lassen.

Meine letzte aber dafür grosse Reise war nach Australien. Ganze 6 Wochen durfte ich das Land in vollen Zügen geniessen. Endlich war es soweit: ich entschloss mich die Reise schriftlich in einem Tagebuch niederzuschreiben und mit Fotos und Gegenständen zu erweitern. Jedoch war ich mit dem Ergebnis nur teilweise zufrieden. Ich wusste nicht was mich daran störte, aber etwas in mir sagte, dass es nicht das war, was ich wollte.

Ich las in meinem Zwischenjahr viele Reiseblogs und als ich eines Nachmittags im Internet surfte, um mich für meine nächste Reise schlau zu machen, fiel es mir wie Schuppen von den Augen: Warum nicht meinen eigenen Reiseblog erstellen? Auf diese Weise kann ich all das verbinden, was mir Spass macht, und habe sogar noch ein Tagebuch,  auf das ich immer wieder zugreifen kann. Zusätzlich steigt meine Motivation, über meine Reisen zu berichten, wenn ich meine Erfahrungen mit dir und vielen weiteren Lesern teilen kann.

Deshalb kannst du, wenn du eine Reise planst dich gerne auf meinem Blog erstmals informieren oder mich sogar direkt kontaktieren. Gerne werde ich dich so gut wie möglich beraten und da ich jetzt nochmals ein Zwischenjahr mache, werde ich wieder öfters herum reisen. Deshalb lohnt es sich für dich immer wieder auf meinem Reiseblog vorbeizuschauen.


2 Kommentare zu „Die Idee vom Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s